Das war der "Stay a Day" in St. Pölten

480 Minuten, 175 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 10 Seminargruppen,  4 Bundesschülervertreter - das war der Stay a Day 2014!

Am 16. Oktober fand im Gebäude des Landesschulrats in St. Pölten das Startseminar der niederösterreichischen Landesschülervertretung statt. Unsere Seminargäste an diesem Tag waren alle interessierten Schülervertreter aus allen Oberstufen Niederösterreichs. Insgesamt nahmen 173 motivierte Teilnehmer an dem sogenannten "Stay a Day" teil.

In den Seminargruppen kamen Themen wie der SGA (Schulgemeinschaftsausschuss), der Aufbau der österreichischen Schülervertretung von Schüler bis hin zum Bundesschulsprecher Lukas Faymann, der auch anwesend war um die Probleme unseres Bildungssystems direkt von den Schülervertretern zu erfahren, vor. Aber auch Soft Skills wie Rhetorik und Körpersprache wurden den Schülervertreterinnen und Schülervertretern mit auf den Weg fürs kommende Jahr gegeben.

Die Hauptorganisatoren dieses Startseminares waren die beiden Landesschülervertreter Olivia Pencik aus dem BG/BRG Purkersdorf und Ulrich Fischer aus dem Stiftgymnasium Melk.