Politik hautnah erleben? - Hol dir jetzt deine Podiumsdiskussion an die Schule!

Wie geht das?

 

Ganz einfach (in 5 Schritten):

  1. Die Erlaubnis der Schulleitung holen
  2. Online-Formular ausfüllen (www.podiumsdiskussion.lsv-noe.at) & wir melden uns bei dir
  3. Termin vereinbaren
  4. Klassen (=Teilnehmer) auswählen
  5. fertig!

Was kostet es?

Nichts!

 

Wer kann mitmachen?

Alle Schülerinnen und Schüler, die zurzeit die Oberstufe bzw. Berufsschule besuchen.

 

Wann kann ich eine Podiumsdiskussion an meiner Schule veranstalten?

Die Podiumsdiskussionen sind im Zeitraum von 7.1. bis 19.2. 2016 vorgesehen.

 

Wie lange dauert eine Podiumsdiskussion an einer Schule?

Laut unseren Erfahrungen sind zwei Unterrichtsstunden optimal. (Hier kann auf genügend Fragen eingegangen werden. Außerdem ist die Aufmerksamkeitsspanne nach zwei Stunden erschöpft).

 

Wie sollen die Räumlichkeiten ausgestattet sein?

Der Raum sollte genügend Platz für Publikum und ein Plenum (Vorsitz für Moderator und Diskutanten) bieten. Zum Beispiel eine Aula, Mehrzwecksaal, etc.

 

Welche Themen können bei der Podiumsdiskussion angesprochen werden?

Welches Themengebiet von den folgenden gewählt werden soll, sollte anhand der Interessen der Schülerinnen und Schüler deiner Schule (und ev. Schulleitung) entschieden werden. Folgende Themen stehen zur Auswahl:

 

  • Flüchtlingskrise
  • TTIP
  • Zukunft der EU

Du bist dir noch nicht ganz sicher, ob das etwas für deine Schule ist oder hast noch weitere Fragen?

 

Dann kannst du dich jederzeit bei mir melden:

 

Claudia Pfeffer

(claudia.pfeffer@lsv-noe.at oder 06641971705)

 

Wir freuen uns schon auf deine Anfrage!